Wie werde ich Segelflieger

Der Segelflug ist die beste Möglichkeit, Natur und Technik direkt und unmittelbar zu erleben. Es ist ein Hobby, bei dem das Lernen niemals endet. Von Naturkräften angetrieben ermöglicht der Streckenflug heute Flüge bis über 1000 km Entfernung, bei Durchschnittsgeschwindigkeiten von weit über 100 km/h. Aber vor dem Verwirklichen von Träumen kommt das Lernen.

Voraussetzungen

 

• 15 Jahre alt und gegebenenfalls die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (Erhalt des Segelfliegerscheines mit Vollendung des 16. Lebensjahres)

• Fliegerärztliche Erstuntersuchung (fit und vital) bei www.dr-ruescher.at

Segelfliegen kann im Verein oder in einem 2 – 3 Wochen Intensivkurs in der Alpenflugschule Niederöblarn (Steiermark) www.club-sportunion.at erlernt werden. „Grundsätzlich beginnst du am Doppelsteuer mit dem Fluglehrer und lernst das Flugzeug einmal zu steuern, sowie die Startphase und die Landung zu beherrschen. Wenn zwei Fluglehrer dich für ausreichend geschult befinden, startest du zum ersten Alleinflug. Ein einprägsames, unvergessliches Erlebnis im Leben jedes Flugschülers. Parallel dazu erfolgt praxisnaher Theorieunterricht in den Fächern: Luftrecht, allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Flugleistung und Flugplanung, menschliches Leistungsvermögen, Meteorologie, Navigation, Flugbetriebliche Verfahren und Aerodynamik.“

Um die Faszination Fliegen erleben zu können oder wenn Sie sich für die Ausbildung interessieren laden wir (von Mai bis September) zu einem „Schnupper-Segelflug“ ein. Unsere Sportstätte ist der Flugplatz in Hohenems. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf Sie!